Suva LMS

Workshop Risikobeurteilung und Risikominderung an Maschinen - WORI

Kurse verfügbar
Verfügbarkeit
Vom Hersteller einer Maschine wird das Verfahren der Risikobeurteilung und der Risikominderung von der Maschinenrichtlinie verlangt. Damit ist zu gewährleisten, dass die Sicherheit und die Gesundheit von Personen möglichst nicht gefährdet werden.
 
In der Norm EN ISO 12100 sind die Anforderung an das Verfahren der Risikobeurteilung und der Risikominderung beschrieben. Das praktische Vorgehen bleibt jedoch dem Anwender überlassen.
 
Im Workshop werden die Grundlagen der Risikobeurteilung und der Risikominderung auf der Basis der EN ISO 12100 vermittelt. Ein praktisches Verfahren zur Umsetzung wird vorgestellt. Mit einer Webanwendung erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, selber das erhaltene Wissen anhand eines Beispiels anzuwenden.
 
Art der Veranstaltung
Seminar
Zielgruppe
  • Ingenieure und Konstrukteure, die in Entwicklungsabteilungen von Unternehmen des Maschinenbaus tätig sind.
  • Mitarbeitende von Maschinen- und Anlagebetreibern, die für den eigenen Betrieb Maschinen ändern oder bauen.
  • Ausbildungskräfte für Ingenieure und Konstrukteure an Fachhochschulen, höhere Fachschulen und Berufsschulen.
Ausbildungsziel
Die Teilnehmenden kennen das Verfahren der Risikobeurteilung und der Risikominderung und können es praktisch umsetzen.
 
Dauer
1 Tag
Kursbestätigung
Ja
Kosten
Die Kurskosten finden Sie im gewünschten Kurs unter Kosten.
Es gelten unsere "Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Kurswesen".
Max. Teilnehmendenzahl
20