Suva LMS

Produktesicherheit im Anlagenbau - APS

Kurse verfügbar
Verfügbarkeit
Für die automatisierte Herstellung von Produkten werden oft verschiedene Maschinen miteinander verbunden. Die einzelne Maschine wird entsprechend den Anforderungen der gesetzlichen Bestimmungen hergestellt. Oft ist es schwierig, jemanden zu finden, welcher die CE-Konformität der ganzen Anlage beurteilt. 
Im Seminar «Produktesicherheit im Anlagenbau» wird vom Beurteilen der Unterlagen zu den eingekauften Maschinen/unvollständigen Maschinen bis zum Kennenlernen von typischen Schutzkonzepten für Anlagen konkret aufgezeigt, was beim Verbinden von Maschinen zu Gesamtheiten von Maschinen oder verknüpften Maschinen beachtet werden muss.
Art der Veranstaltung
Basisseminar
Zielgruppe
  • Personen, die sich mit Entwicklung und Konstrkion von Anlagen befassen
  • Mitarbeitende von Maschinen- und Anlagebetreibern, die Anlagen ändern und bauen
  • Ausbildungskräfte für Ingenieur/innen und Konstrukteur/innen an Fachhochschulen, höreren Fachschulen und Berufsschulen
Ausbildungsziel
Die Teilnehmenden lernen zu beurteilen, wann eine Gesamtheit von Maschinen vorliegt und wie vogegangen werden muss, Gesamtheiten von Maschinen/Anlagen in Verkehr zu bringen.
Dauer
1 Tag
Kursbestätigung
Ja
Kosten
Die Kurskosten finden Sie im gewünschten Kurs unter Kosten.
Es gelten unsere "Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Kurswesen".
Max. Teilnehmendenzahl
16
Mauritius Bollier
Kursleitende / Tutoren
Arbeitssicherheit Luzern
Nicole Souto
Kursadministration
Arbeitssicherheit